Das „GolfHouse“ – eine echte Herausforderung!

Golfhaus Dacharbeiten

Beim Bau des „GolfHouse“ spielten maßwerk und Dachgerecht „eine tragende Rolle“

Das Projekt „GolfHouse“ war für uns eine anspruchsvolle und sehr aufwändige Aufgabe. Um so mehr erfüllt es uns mit Stolz, diese innerhalb des vorgegebenen Zeitfensters erfüllt zu haben.

Gegenüber dem Stammsitz von JAB Anstoetz an der Potsdamer Straße wurde ein architektonisch reizvolles Gebäude errichtet, welches neben Verkaufsräumen eine Indoor-Golfanlage, ein Bistro und Konferenzräume beherbergt.

Die komplexen Dach- und Fassadenarbeiten wurden maßwerk und Dachgerecht anvertraut. Ausgehend vom Nachhaltigkeits-Anspruch der Anstoetz-Familie wurde auf ein Tragwerk komplett aus Holz gesetzt. Auffallend ist das wabenförmige Dachtragwerk, welches mit 40 Meter langen Brettschichtholzbindern konstruiert ist. Dieses bleibt in den Innenräumen von unten sichtbar. Den oberen Abschluss bildet eine umweltfreundliche Dachbegrünung.

Hier geht es zur Bildergalerie GolfHouse.

Auch die lokale Presse hat mehrfach berichtet, so das Westfalen-Blatt am 8. Juni 2015.

Zurück